Anatomie und Physiologie / Gewebe u. Bewegungsapparat (Schnupperzugang)


Zellteilung:

Auf dieser Seite lernen Sie die einzelnen Phasen der Zellteilung sowie den Aufbau der Chromosomen kennen.

zum Hören der Einführung auf das Dreieckssymbol klicken

 

Frage 1

Im Zusammenhang mit der Zellteilung lesen Sie den Begriff eukaryotische Zelle bzw. eukaryotisches Lebewesen. Was versteht man unter einer eukaryotischen Zelle?

Ihre Antwort zu Frage 1:


eigene Antwort bewerten:



Frage 2

Die Teilung von Körperzellen ist die Grundlage für das Wachstum unseres Körpers, aber auch für alle Reparatur- und Regenerationsvorgänge.

Mit welchem Fachausdruck wird die Zellteilung eukaryoter Zellen bezeichnet?

 

Ihre Antwort zu Frage 2:

 Eigene Antwort bewerten:



Frage 3

Versuchen Sie mit einem Satz die Mitose zu beschreiben!

Ihre Antwort zu Frage 3:


Eigene Antwort bewerten:


Frage 4

Wie wird im Lebenszyklus einer Zelle, die Zeitspanne (die Phase) zwischen zwei Zellteilungen genannt?

Ihre Antwort  zu Frage 4

Eigene Antwort bewerten:



Frage 5

Die Interphase – also der Lebenszyklus einer Zelle zwischen zwei Zellteilungen – wird in drei Abschnitte unterteilt.

Wie werden diese drei Abschnitte der Interphase bezeichnet?

Ihre Antwort  zu Frage 5:


Eigene Antwort bewerten:



Frage 6

Was geschieht während der G1 Phase in der Zelle?

Ihre Antwort  zu Frage 6:

Eigene Antwort bewerten:



Frage 7

Um die weitere Zellteilung verstehen zu können, müssen wir zunächst den im Zusammenhang mit der Zellteilung häufig gehörten Begriff des Chromosoms verstehen.

Was ist ein Chromosom?

Ihre Antwort  zu Frage 7:


Eigene Antwort bewerten:



Frage 8

Wir haben gelernt, dass die Phase zwischen den Zellteilungen Interphase heißt und man die Interphase auch noch in die G1 Phase, S-Phase und G2 Phase unterteilt.

Was geschieht in der S-Phase?  (Das S steht für Synthese!)

Ihre Antwort  zu Frage 8

Eigene Antwort bewerten:



Frage 9

Was versteht man unter einer Chromatide?

 

Ihre Antwort  zu Frage 9:


Eigene Antwort bewerten:



Frage 10

CC BY-SA 3.0    Magnus Manske,

In obiger Abbildung sehen Sie ein Chromosom mit zwei Chromatiden. Die Ziffer 1 und die Ziffer 5 zeigen Ihnen je eine Chromatide, des aus zwei Chromatiden aufgebauten Chromosoms.

Wenn Sie die Abbildung oben betrachten, so sind die beiden Chromatiden des Chromosoms an einer Stelle (in der Abbildung Ziffer 2) verbunden.

Wie wird diese Verbindungsstelle der beiden Chromatide in einem Chromosom genannt?

Ihre Antwort  zu Frage 10:

Eigene Antwort bewerten:

Eigene Antwort bewerten:



Frage 11

Betrachten wir zur Verfestigung des bisher gelernten noch einmal das vereinfachte Schema des Lebenszyklus einer Zelle in der Abbildung oben.

Das Bild ganz links entspricht einem einzigen Chromosomenpaar einer Zelle. Stellen Sie sich das rote Chromosom als von der Mutter und das blaue als vom Vater stammend vor! Das Bild ganz links entspricht der Situation in der G-Phase.

In der S-Phase verdoppelt sich ein jedes Chromosom und bildet 2 Tochterchromatide, die am Zentromer verbunden sind. (rechter Teil der Abb.)

In obiger Abbildung sehen Sie auch , dass jede Chromatide von einem kurzen  und einem langen Arm  gebildet wird.

Am Ende der Chromosomen findet man sich wiederholende Abschnitte der DNA. Wie werden die Enden der Chromosomen bezeichnet?

Ihre Antwort  zu Frage 11:

Eigene Antwort bewerten:


Eigene Antwort bewerten:



Frage 12

Die Interphase einer Zelle kann man anschaulich als Arbeitsphase bezeichnen und die Mitose als die eigentliche Zellteilung, bei der aus einer Zelle zwei identische Tochterzellen werden.

In welche Abschnitte wird die Mitose eingeteilt

Ihre Antwort  zu Frage 12

Eigene Antwort bewerten:



Frage 13

Die Abbildung oben zeigt die Prophase der Zellteilung.

Versuchen Sie mithilfe der Abbildung das Wesentliche der Prophase zu beschreiben.

Ihre Antwort  zu Frage 13:

Eigene Antwort bewerten:


Eigene Antwort bewerten:



Frage 14

Da die Chromosomen der menschlichen Körperzellen bereits in der Interphase (S-Phase) verdoppelt wurden, bestehen die Chromosomen in der Prophase aus je zwei identischen Schwestern-Chromatiden, die noch am Centromer zusammenhängen.

CC BY-SA 3.0    Magnus Manske,

Die häufige Darstellung der Chromosomen, mit einem langen und einem kurzen Arm, wie in der Abbildung oben, kann so ausschließlich während der frühen Mitose gesehen werden.

Versuchen Sie, aus Ihrer Kenntnis des Aufbaus der Zelle, zur Wiederholung noch einmal die in obiger Abbildung dargestellten Strukturen in einer Zelle zu erkennen:

Ihre Antwort  zu Frage 14:

 

Eigene Antwort bewerten:



Frage 15

In der Abbildung oben sind die wesentlichen Bestandteile einer Zelle, wie man sie während der Prophase der Mitose sehen kann, beschriftet widergegeben.

Neben den schon bekannten Bestandteilen der Zelle, sehen Sie noch einen weiteren Bestandteil der Zelle – das Zentrosom – das während der eigentlichen Kernteilung eine große Bedeutung hat. Wissen Sie welche Bedeutung den beiden in obiger Abbildung sichtbaren Zentrosomen zukommt?

 Ihre Antwort zu Frage 15:


Eigene Antwort bewerten:



Frage 16

Metaphase Zellteilung

In obiger Abbildung sehen Sie die Metaphase der Zellteilung. Versuchen Sie mithilfe der Abbildung, das wesentliche Merkmal der Metaphase einer Mitose zu beschreiben!

Ihre Antwort  zu Frage 16

Eigene Antwort bewerten:



Frage 17

Wiederholen wir zur Verfestigung noch einmal die 4 Phasen der Mitose!

Ihre Antwort  zu Frage 17:


Eigene Antwort bewerten:



Frage 18

Wir haben bereits gelernt, dass das charakteristische Merkmal der Prophase die Lichtmikroskopisch sichtbaren Knäuel sind, die den Chromosomen entsprechen.

Wir haben auch bereits gelernt, dass das charakteristische Merkmal der Metaphase der sogenannte Mutterstern, mit in der Mitte der Zelle angeordneten Chromosomen ist.

Welches Merkmal kennzeichnet die Anaphase einer Zellteilung?

Ihre Antwort  zu Frage 18:

Eigene Antwort bewerten:



Frage 19

Telophase der Zellteilung

Die Endphase der Zellteilung (Mitose) wird als Telophase bezeichnet. Was geschieht nun in der Telophase, also während des Abschluss der Zellteilung?

Die obige Abbildung mit Darstellung der Telophase soll Ihnen eine Hilfestellung sein!

Ihre Antwort  zu Frage 19


Eigene Antwort bewerten:



Frage 20

Die bisherigen von uns gelernten Schritte der Zellteilung (Mitose) entsprechen im strengen Sinne des Wortes einer Kernteilung.

Mit welchem Fachausdruck wird die Kernteilung einer Zelle bezeichnet?

Ihre Antwort  zu Frage 20:

Eigene Antwort bewerten:



Frage 21

Schema der Zellteilung

Betrachten wir zur Verfestigung des bisher Gelernten noch einmal das vereinfachte Schema des Lebenszyklus einer Zelle in der Abbildung oben.

Das Bild ganz links in der Grafik entspricht einem einzigen Chromosomenpaar einer Zelle in der G1-Phase.

In der S-Phase verdoppelt sich ein jedes Chromosom und bildet 2 Tochterchromatide, die am Zentromer verbunden sind. (entspricht dem 2. Bild in der Grafik)

In der Mitose werden die jeweiligen Chromatide auseinandergezogen und so auf die Tochterzellen verteilt, dass ein vollständiger Satz Chromosomen  in jeder Tochterzlle vorliegt. (letztes Bild der Grafik)

In der obigen Abbildung sehen Sie, dass nach abgeschlossener Zellteilung (Karyogenese) sich auch das Zytoplasma, mit den im Zytoplasma befindlichen Organellen verdoppelt hat und gemeinsam mit dem Kern auf je eine neue Tochterzelle verteilt wird.

Im Gegensatz zur Zellteilung (Karyogenese) nennt man diesen Vorgang…….?

Ihre Antwort  zu Frage 21:


Eigene Antwort bewerten:



Frage 22

Wir haben im Zusammenhang mit der Mitose gelernt, dass nach einer Zellteilung zwei genetisch identische Tochterzellen entstehen.

Wie viele Chromosomen findet man in einer menschlichen Zelle?

Ihre Antwort  zu Frage 22:

Eigene Antwort bewerten:



Frage 23

Jeweils zwei Exemplare von Chromosom 1, von Chromosom 2, von Chromosom 3 und so weiter bis Chromosom 22 sind dabei identisch aufgebaut.

Wie werden diese gleichartig aufgebauten Chromosomen (Chromosom 1 bis Chromosom 22) zusammenfassend genannt?

Ihre Antwort  zu Frage 23:


Eigene Antwort bewerten:



Frage 24

Zusätzlich zu den 44 Autosomen findet man im menschlichen Chromosomensatz zwei Geschlechtschromosomen.

Wie werden die Geschlechtschromosomen zusammenfassend bezeichnet?

Ihre Antwort  zu Frage 24

Eigene Antwort bewerten:



Frage 25

WWir haben gelernt, dass die menschliche Körperzelle 44 Autosomen und 2 Gonosomen (Geschlechtschromosomen) enthält.

Nennen Sie die Geschlechtschromosomen (Gonosomen), die man beim Mann und bei der Frau findet!

Ihre Antwort  zu Frage 25

 

Eigene Antwort bewerten:



 

 

            zur nächsten empfohlenen Seite      zurück zum Seitenanfang